Auf dem Bauernpfad nach Charmey

 

 

  • Distanz : 7,3 km
  • Wanderzeit  2h05
  • Höhendifferenz : + 240 m ; - 380 m
  • Für Familien geeignet
  • Wanderkarte : 252T Bulle ; Swisstopo 

 

Technische Informationen herunterladen

 

Beschaulicher Spaziergang durchs Javrotal

Liebhaber natürlicher und vom Menschen gestalteter Landschaften kommen auf dieser gemütlichen Wanderung gleichermassen auf ihre Kosten. Los geht es bei der imposanten Kartause La Valsainte, bestehend aus einer Vielzahl von harmonisch angeordneten Gebäuden. Im Waldstück hinter der Klosteranlage beginnt ein Bauernpfad, angelegt vom Regionalen Naturpark Gruyère Pays-d’Enhaut in Zusammenarbeit mit den Landwirten der Region und Teil eines ökologischen Netzwerks, über das man auf den unterwegs angebrachten Lehrtafeln mehr erfahren kann. Eine Holzbrücke führt über den Javro, der sich durch das gleichnamige, idyllische Tal schlängelt, und zu einem Picknickplatz mit Blick auf den Fluss. Über einen kurzen Anstieg erreicht man die Gemeindestrasse und wenig später einen lauschigen Pfad, dem man bis nach Charmey folgt, zuerst alles geradeaus und dann nach einer Abzweigung über Weiden und durch Wälder bis zur Alp Montminard. Die Route bietet zahlreiche schöne Ausblicke auf die umliegenden Berge, das Tal und seine charakteristischen Agrarlandschaften mit Wiesen, Scheunen, Höfen, markanten Einzelbäumen, Obstgärten, Hecken und vielem mehr. 

 

 
In der Kartause La Valsainte führen die Mönche ein zurückgezogenes Leben

 

In Charmey angekommen, sollte man vor der Heimreise unbedingt noch etwas Zeit im hübschen Voralpendorf verbringen, zum Beispiel mit einem Besuch der Bäder, des Museums oder eines der Restaurants, die typische Greyerzer Spezialitäten servieren. Sehenswert sind auch die alte Schmiede von La Tzintre und der örtliche Käsekeller, in dem bis zu 1500 Laibe Freiburger Vacherin und 6000 Laibe Gruyère AOP lagern.

 

 15LA VALSAINTE CHARMEY Relais Charmey PETITE
Der Bauernpfad entlang

 

Öffentlicher Verkehr

Informationen und Fahrplan: www.sbb.ch
Erreichbar ist La Valsainte mit dem Bus alpin ab Charmey 
Rückfahrt ab Charmey ebenfalls mit dem TPF Bus nach Bulle, Jaun oder Freiburg

 

Alphütte in der Nähe

La Vatia d'Avau, Hans Koenig

 

Höhepunkte

Die Kartause La Valsainte
Holzbrücke auf dem Javro
Dorf von Charmey
Die Bäder von la Gruyère, 026 927 67 67
Das Museum von Charmey, 026 927 55 87
Die alte Schmiede von La Tzintre 
Käsekeller von La Tzintre

 

 

 

PROJEKTAUSSCHREIBUNG ÖKONOMIE DER NÄHE 2020

 

PROJEKTAUSSCHREIBUNG ÖKONOMIE DER NÄHE 2020

Die Aktion Ökonomie der Nähe 2020 des Parks zielt darauf ab, die Initiativen von Unternehmen der Region zu unterstützen, die sich im Sinne der Ökonomie der Nähe weiterentwickeln möchten. Im Rahmen dieser Projektausschreibung können zwei Formen der Unterstützung angeboten werden: beratende und finanzielle Unterstützung. Der Aktion steht ein Unterstützungsfonds von 10'000.- Franken zur Verfügung. Dabei geht es nicht darum, Unternehmen in Schwierigkeiten finanziell zu helfen (ein Naturpark hat weder die Kompetenzen noch die finanziellen Mittel dafür), sondern Initiativen für eine nachhaltige, krisenresistente Wirtschaft in unserer Region zu unterstützen. 

Mehr Informationen

 

PARC NATUREL REGIONAL GRUYERE PAYS-D'ENHAUT

Place du Village 6 
1660 Château-d'Œx
+41 (0) 26 924 76 93

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

INFORMATIONS SUR LES ANIMATIONS ET INSCRIPTIONS


+41 (0) 848 110 888

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

NEWSLETTER