• Distanz : 10 km

  • Wanderzeit : 3h

  • Höhe ü.M. : Tiefster Punkt 735 m ; Höchster Punkt 914 m

  • Höhendifferenz : Aufstieg 278 m ; Abstieg 382 m

  

Gruyères – Pringy – Fin de Chenau – Villars-sous-Mont – Neirivue

Der Weg führt vom Städtchen Greyerz hinunter nach Pringy, am Maison du Gruyère vorbei. Die Schaukäserei bietet verschiedene Informationen über die Herstellung des Greyerzerkäses AOP sowie Demonstrationen und Degustationen. Anschliessend führt der Weg in den Wald von Chésalles hinauf, bis zur Strasse und Fin de Chenau. Über Weiden geht es bis zum Bach L’Afflon, anschliessend einige hundert Meter dem Bachufer entlang und dann über Weiden und Wälder oberhalb des Saanetals. Der Weg mündet dann in die Strasse ein, die oberhalb von Villars-sous-Mont durchführt. Auf der Strasse geht es bis zum Bach Les Pra, von dort auf einem Forstweg bis zur Alp Les Pechots oberhalb von Neirivue. Von hier aus folgt ein neuer Teilabschnitt der Via der Strasse, bis ein Weg hinunter zum Dorf von Neirivue führt.

 

 

Höhepunkte

La Maison du Gruyère

La Maison du Gruyère ist eine Käserei, in der man alles über die Herstellung des Greyerzerkäses AOP und noch viel mehr erfährt. Die Milch wird zwischen 9 und 11 Uhr und zwischen 12.30 und 14.30 zu Käse verarbeitet. Vor den Augen der Besucherinnen und Besucher stellt der Käser 48 Greyerzerlaibe her. Diese kommen anschliessend in den Reifungskeller, der bis zu 7'000 Käselaiben Platz bietet. Die Ausstellung Reise ins Reich der Sinne beantwortet sämtliche Fragen auf spielerische und unterhaltsame Weise. Zu Kuhglockengebimmel wird der Besucher einen Alpaufzug lang in einen Milchtropfen versetzt. Anschliessend sind der Geruchs-, Tast-, Seh- und der Geschmackssinn gefordert: Es müssen typische Gerüche erraten, verschiedene Utensilien, die es zur Herstellung von Käse braucht, mit den Händen erkannt, zahlreiche Bilder und Videos geschaut und drei verschiedene Reifegrade des Greyerzers degustiert werden.

 

Kapelle Les Combes

Die Kapelle – sie wird in der Region aufgrund ihrer Farbe auch rosafarbene Kapelle genannt – thront über dem Intyamontal. Die 1897 erbaute Kapelle ist typisch für die neugotische Architektur. Das Mauerdekor und der Altaraufsatz aus massiver Eiche sind noch erhalten. Die Muttergottes mit dem Kind wird von der Heiligen Philomena und der Heiligen Elisabeth eingerahmt.

 

Unterkunft und Verpflegung 

Hier werden die verschiedenen alternativen Unterkünfte, Verpflegungsmöglichkeiten und Demonstrationen der Käseherstellung im Park aufgelistet.
Mit alternativer Unterkunft sind Berg- und Alphütten, B&B und Gästezimmer gemeint.

 

Öffentlicher Verkehr

Informationen und Fahrplan : www.sbb.ch – Rail service +41 (0)848 44 66 88 (CHF 0.08/min)

Gruyères : TPF Bahn (Linie Bulle – Montbovon ). Haltestelle Gruyères

Neirivue: TPF Bahn (Linie Bulle – Montbovon). Haltestelle Neirivue

 

PROJEKTAUSSCHREIBUNG ÖKONOMIE DER NÄHE 2020

 

PROJEKTAUSSCHREIBUNG ÖKONOMIE DER NÄHE 2020

Die Aktion Ökonomie der Nähe 2020 des Parks zielt darauf ab, die Initiativen von Unternehmen der Region zu unterstützen, die sich im Sinne der Ökonomie der Nähe weiterentwickeln möchten. Im Rahmen dieser Projektausschreibung können zwei Formen der Unterstützung angeboten werden: beratende und finanzielle Unterstützung. Der Aktion steht ein Unterstützungsfonds von 10'000.- Franken zur Verfügung. Dabei geht es nicht darum, Unternehmen in Schwierigkeiten finanziell zu helfen (ein Naturpark hat weder die Kompetenzen noch die finanziellen Mittel dafür), sondern Initiativen für eine nachhaltige, krisenresistente Wirtschaft in unserer Region zu unterstützen. 

Mehr Informationen

 

PARC NATUREL REGIONAL GRUYERE PAYS-D'ENHAUT

Place du Village 6 
1660 Château-d'Œx
+41 (0) 26 924 76 93

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

INFORMATIONS SUR LES ANIMATIONS ET INSCRIPTIONS


+41 (0) 848 110 888

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

NEWSLETTER