• Distanz : 5,2 km

  • Wanderzeit :1h30

  • Höhe ü.M. : Tiefster Punkt 884 m; Höchster Punkt 1026 m

  • Höhendifferenz : Aufstieg 235 m ; Abstieg 95 m

 

Charmey – Les Ciernes – Les Précornes – La Valsainte

Von Charmey aus geht es auf der Strasse in Richtung Sciernes, vorbei an der Kapelle Ste-Anne. Der Weg biegt dann rechts ab, weiter geht es über Weiden und ein herrlicher Blick auf den Moléson im Südwesten entfaltet sich. Der Weg führt an mehreren Höfen vorbei durch eine traditionelle Kulturlandschaft mit Hecken, einzelnen Bäumen und Wäldchen und mündet dann wieder auf die Strasse ein. Es geht kurz auf der Strasse weiter, dann führt ein Weg sanft abfallend zum Talgrund hin. Hier geht es über eine hübsche gedeckte Brücke über den Javroz, dann hinauf bis zum Kloster La Valsainte.

 

 

Höhepunkte

Die Kartause La Valsainte

Bei Cerniat, im Javro-Tal eingebettet, liegt die Kartause La Valsainte, das letzte Kartäuserkloster der Schweiz. Die Kapelle kann besichtigt werden. Es gibt auch einen kleinen Souvenirladen.

 

Das Museum von Charmey

Dank der Gruyère-Ausfuhr auf den Markt von Lyon erlebte Charmey bis zur Französischen Revolution das goldene Zeitalter der Alpwirtschaft. Zeugen dieser Epoche sind das Holzhandwerk und die Baukultur. 1924 liessen sich die Kartäuser in der Valsainte nieder und begründeten eine reiche spirituelle Geschichte, der ein Saal mit  einer  rekonstruierten Mönchszelle gewidmet ist. Ein Ausstellungszyklus schildert die Regionalgeschichte sowie die Entwicklung der Kenntnisse und Fertigkeiten. Seit 1993 findet die Internationale Triennale der Papierkunst mit Kunstschaffenden aus aller Welt statt.

 

Unterkunft und Verpflegung 

Hier werden die verschiedenen alternativen Unterkünfte, Verpflegungsmöglichkeiten und Demonstrationen der Käseherstellung im Park aufgelistet.
Mit alternativer Unterkunft sind Berg- und Alphütten, B&B und Gästezimmer gemeint.

 

Öffentlicher Verkehr

Informationen und Fahrplan : www.sbb.ch – Rail service +41 (0)848 44 66 88 (CHF 0.08/min)

Charmey : TPF Bus (Linie 260 Bulle – Jaun und Linie 245 Fribourg - Jaun). Haltestelle Charmey, village

La Valsainte : Postauto (Linie 290 Cerniat – La Valsainte). Haltestelle. Arrêt La Valsainte, Couvent



PROJEKTAUSSCHREIBUNG ÖKONOMIE DER NÄHE 2020

 

PROJEKTAUSSCHREIBUNG ÖKONOMIE DER NÄHE 2020

Die Aktion Ökonomie der Nähe 2020 des Parks zielt darauf ab, die Initiativen von Unternehmen der Region zu unterstützen, die sich im Sinne der Ökonomie der Nähe weiterentwickeln möchten. Im Rahmen dieser Projektausschreibung können zwei Formen der Unterstützung angeboten werden: beratende und finanzielle Unterstützung. Der Aktion steht ein Unterstützungsfonds von 10'000.- Franken zur Verfügung. Dabei geht es nicht darum, Unternehmen in Schwierigkeiten finanziell zu helfen (ein Naturpark hat weder die Kompetenzen noch die finanziellen Mittel dafür), sondern Initiativen für eine nachhaltige, krisenresistente Wirtschaft in unserer Region zu unterstützen. 

Mehr Informationen

 

SPEZIALANGEBOT FÜR DEN ÖFFENTLICHEN VERKEHR

 

SPEZIALANGEBOT FÜR DEN ÖFFENTLICHEN VERKEHR

Bei Vorlage einer gültigen Fahrkarte für die Daten Ihres Pakets erstatten wir Ihnen den Preis einer Fahrkarte zum halben Preis von Ihrem Wohnsitz in der Schweiz aus (oder ab dem Ort Ihrer Einreise in die Schweiz). Falls Sie Ihren Aufenthalt im Park um zwei oder mehr Nächte verlängern, wird Ihnen der Preis einer Fahrkarte zum vollen Preis erstattet.

Mehr Informationen

 

PARC NATUREL REGIONAL GRUYERE PAYS-D'ENHAUT

Place du Village 6 
1660 Château-d'Œx
+41 (0) 26 924 76 93

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

INFORMATIONS SUR LES ANIMATIONS ET INSCRIPTIONS


+41 (0) 848 110 888

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

NEWSLETTER